tweetdigest: Vor Oman Urlaub Zeugs verkaufen

von   Keine Kommentare


Tags: , , , , ,

tweetdigest: Motorrad zu verkaufen

von   Keine Kommentare
  • Gibt es mittlerweile eigentlich wieder eine Möglichkeit ala altem Simple Tags,um in WordPress zu taggen?Das interne ist ja lahm ohne Ende. #
  • Google+ sowie Facebooks VideoChat: Eine kleine Zusammenfassung der Dinge, die mir an Google+ aufgefallen sind. D… http://bit.ly/pZbf1x #
  • RT @broaaaa Falls jemand sucht: Mopped zu verkaufen! Steht in KA, CBF600N, 20Mm, BJ 2004, VHB 3250.- http://t.co/CnG3APx #

Tags: , , , , , , ,

tweetdigest: Nokia E71 verkaufen

von   Keine Kommentare
  • @pepilog ist das Dauereingeloggt sein bei FB oder Twitter anders? Oder glaubst du wirklich Leute loggen sich aus? #
  • Man bekommt noch über 100 EUR für das Nokia E71 bei ebay? Hätte nicht erwartet,dass das noch jemandem soviel Wert ist. #

Tags: , , , , ,

tweetdigest: Motorrad verkaufen

von   Keine Kommentare
  • @broaaaa ich wüsste da auch von einer netten Maschine. Ist auch nicht weit von dir weg 😉 *scnr* #
  • Wechsel von Mobily zu Go: Seit etwas mehr als einem Monat haben wir mittlerweile für den heimatlichen Internetzu… http://bit.ly/lnUtVp #

Tags: , , , , ,

Spontane Nachmieter

von   Keine Kommentare

Normalerweise ist Donnerstag Abend unser Tanzabend. Zuletzt kam der zwar wegen des IHK-Kurses etwas zu kurz und wir waren jeweils nur etwa eine halbe Stunde das Tanzbein schwingen, aber der Abend war reserviert. Gestern war das aber etwas anders. Irgendwann um 20:30 klingelt die Tür und ursprünglich hielt ich es für ein übliches Verdrücken beim Versuch im Flur Licht zu machen. Susanne wollte dann aber doch nachsehen und vor der Tür standen dann zwei uns von Wohnungsbesichtigung bekannte Gesichter. Sie hatten sich mittlerweile für die Wohnung entschieden und werden heute den Mietvertrag unterschreiben. Spontan wollten sie einen kurzen Blick in die Wohnung werfen und entschuldigten sich mehrfach für diesen spontanen Überfall. Machte für uns aber kein Problem. Vielmehr kam uns das ja entgegen, da wir hofften einige unserer Möbel direkt an Ort und Stelle belassen zu können, um so auch den Auszug leichter gestalten zu können.

Nach einem erneuten Rundgang, diesmal ja ohne Vermieter und daher auch etwas offener, ging es schon an die Verhandlung. Die Nachmieter haben großes Interesse daran die komplette Küche zu übernehmen und wie sich herausstellte auch noch an Waschmaschine und einem Großteil des Wohnzimmers. Hervorragend! 🙂 Wir wurden uns dann auch nach kurzer Zeit einig, so dass nun weniger untergestellt werden muß. Zudem habe ich nun jetzt das gute Gefühl, dass die Möbel, die wir nicht mehr wollen, nicht weggeworfen werden müssen, denn für eine Übergangszeit taugen sie allemal.

Im Deal mit eingeschlossen ist, dass wir über einen der beiden Nachmieter die Möglichkeit haben an Umzugskartons zu kommen. Da wir aktuell noch nicht einschätzen können, wieviele wir brauchen werden, ist diese Absicherung gut zu wissen.

Und so haben wir durch die spontanen Nachmieter zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Ein Großteil der Möbel ist geklärt und unsere Kartonproblematik ist auch erledigt. Dafür mussten wir zwar das Tanzen opfern, aber zwei Probleme weniger 🙂


Tags: , , , , , , , ,