tweetdigest: Grausames Leben in Saudi wegen Flipflops

von   Keine Kommentare
  • @liamara dann wäre das Leben hier in Saudi wohl ein einziger Albtraum für dich 🙂 #flipflops #

Tags: , , ,

tweetdigest: Schlafmengenexperimente

von   Keine Kommentare
  • Schön blöd. Bin auch durch früher ins Bett gehen und später aufstehen nicht fitter als sonst. Eher im Gegenteil #fb #
  • Lieblingsschuhe in Saudi: Wie das so ist, wird man öfter Mal von anderen auf Dinge gebracht, über die man sich eh … http://bit.ly/brtIYN #

Tags: , , , , , ,

Lieblingsschuhe in Saudi

von   7 Kommentare

Wie das so ist, wird man öfter Mal von anderen auf Dinge gebracht, über die man sich eh schon auslassen wollte 😉 So hat mich Thomas mit seinem Beitrag zu einer Blogparade über seine Lieblingsschuhe gefragt, wie denn die Schuhbekleidung hier in Saudi aussieht. Ich hatte vor einiger Zeit schon Mal eine Schuhparade gemacht (uff bereits 3 Jahre her). Daher passt das ganz gut, hier ein Update nachzuliefern 😉

10959_geox_lieblingsschuhe

Das sind also meine aktuellen Lieblingsschuhe. Größe 42 oder 43. So genau weiß ich das nie. Da wir hier in einer ziemlich heißen Region leben, habe ich diesmal der Werbung Glauben geschenkt und mir Geox-Schuhe zugelegt. Also Schuhe die Löcher im Fußbett haben und damit dem Fußgeruch vorbeugen sollen. Und ich meine sogar, dass das funktioniert. Zumindest stinkt nix 😉 Ob das von den Schuhen kommt, weiß ich nicht, aber was zählt ist ja das Gefühl. Entsprechend ließen sich, die mit 99 Euro doch recht teuren Schuhe, verschmerzen 🙂

Da Thomas in seinem Posting aber nach saudischem Wüstenschuhwerk fragte, will ich darauf auch noch eingehen. Man trägt hier den Schlappen oder auch Latschen. Zumindest würde ich das so nennen. Der saudische Name lautet wohl Zobairiah. Aber macht euch selbst ein Bild:

Diese Schuhe tragen die männlichen Saudis zu jeder Gelegenheit. Ob das jetzt im Auto, in der Firma, beim Einkaufen oder privat ist. Selbst im Restaurant habe ich schon viele mit diesem traditionellen Schuhwerk gesehen. Bei den klimatischen Verhältnissen hier grundsätzlich natürlich kein Wunder, aber dennoch ungewohnt.

Nebenbei ein interessanter Aspekt der Schuhe: Galileo, diese Pseudo-Wissenschaftssendung auf Pro Sieben hatte vor einiger Zeit mal einen ihrer Fake-Checks hinsichtlich des Autobahn-Surfens der Saudis (Saudi Street Skate) gemacht und kam zu dem Schluss, dass das aus ihrer Sicht nur schwer möglich sei und daher eher ein Fake wäre.
Ich kann von hier nur sagen: ist es nicht! Als entscheidender Faktor für das hier nicht gerade übliche, aber durchaus praktizierte Autobahn-Surfen sind zum einen der spezielle Straßenbelag und zum anderen eben die saudischen Sandalen. Der Straßenbelag ist, wie in einem früheren Artikel erwähnt, bei weitem nicht so griffig wie in Deutschland. Es wird wohl statt Kieselsteinen Marmor mit in den Asphalt gemischt, was den Belag natürlich eher glatt, dafür langlebiger macht. Zum anderen ist der Belag der Schuhe ein besonderer. Diese beiden Aspekte hatte Galileo in seinem Fake-Check offensichtlich übersehen. Hier nochmal das Video:

Soviel zu meinen Schuhen hier und den saudischen Schuhen im Allgemeinen. Ich denke ich werde mir solche saudischen Sandalen auch noch zulegen. Die haben schon was lässiges 😉


Tags: , , , , , , , , , , , ,