tweetdigest: Muscat und Shangri-La

von   Keine Kommentare

Tags: , , , , , , ,

Auf der Farm des Scheichs

von   Keine Kommentare

Vor bald drei Jahren schrieb der ehemalige Kollege nebenan über seinen Besuch auf der Farm „seines“ Scheichs. Damals war das im Rahmen der Eröffnung unseres Rechenzentrums und ich kam erst etwa vier Wochen später nach Saudi.

Zum nächsten größeren Anlaß, dem 30-jährigen Bestehen der Detecon Al Saudia wurde seit langem mal wieder auf die Farm eingeladen. Natürlich standen auch uns die Quads zur Verfügung, um durch die Dünen zu brettern. Glücklicherweise verzichtete ich diesmal, da Quad durch die Wüste fahren, bereits mehrfach zu unserem Freizeitvergnügen gehörte. Leider gab es nämlich ein paar Unfälle. Alle gingen, bis auf ein paar Schrammen, glimpflich aus, aber mitzubekommen, wie jemand zwischen zwei Autos durch gegen eines der Autos rummst und wie jemand anderes beim Kurvenfahren merkt, dass die Bremse offenbar ein Problem hat, langt mir und ich muss es nicht selbst erleben. Wie gesagt, gut, dass nichts weiter passiert ist. Sowas kann ja auch mal schnell nach hinten losgehen.

25458.JPG
25474.JPG
25473.JPG

Statt Quad zu fahren entschieden wir uns dem Pferdestall einen Besuch abzustatten. Neben dem Pferd, alle anderen waren nämlich offensichtlich weg, gab es noch ganz viel Määäääh, um die Nachbarn der Pferde, die Schaafe mal beim Wort zu nehmen. 🙂

Trotz Ende November konnte man sich auf der Terrasse, vor dem Hauptzelt, durchaus noch durchrösten lassen. Wir sind hier halt in Saudi und da ist es auch Ende November in der Sonne noch schön warm.

25485.JPG

Im Anschluss an den Nachmittag auf der Terrasse, dem Zelt und bei den Pferden ging es dann ins Swimmingpool-Gebäude. Das ist schon beeindruckend. Man findet ein Gebäude vor etwa in der Größe eines Fußball-Halbfeldes und findet darin einen Pool der nahezu die gesamte Fläche einnimmt. Natürlich mit Rutschen und Wasser-Basketball-Körben. Versteht sich von selbst. Drum herum noch jede Menge Spielautomaten und man hat eine schöne Spielwiese für junge und Junggebliebene. Das Buffet war natürlich auch nicht zu verachten 😉

25488-25494.jpg

Nach dem Schlemmen war die 30 Jahr Feier dann auch schon wieder vorbei und wir machten uns auf den Rückweg. Zufälligerweise entschieden wir uns von Süden eine andere als die übliche Route zu nehmen und umfuhren so unwissend eine Totalsperrung. Auch nicht schlecht 🙂


Tags: , , , ,

Schwimmen für den Nackenfrieden

von   Keine Kommentare

Dieses schöne Wörtchen Entspannungskopfschmerzen. Ist das eigentlich ein Oxymoron?! Wie auch immer, jedenfalls habe ich damit durchaus zu kämpfen und zwar seit Jahren. Bis wir dann hier nach Riad gingen und ich einen Pool direkt vor der Haustür hatte. Mit ca 3 Mal die Woche schwimmen war ich quasi kopfschmerzfrei.

Das änderte sich erst wieder, als ich vergaß schwimmen zu gehen. Selbst wenn man weiß, dass das Schwimmen einen von Kopfschmerzen befreit, ist manchmal Motivation doch eine ganz schön fiese Sache. Irgendwann war es dann doch wieder so schlimm, dass ich mich mutig in das warme Naß warf – im Sommer ist der Pool hier sogar Abends noch über 30° warm. Und wer schonmal Sport im Wasser gemacht hat dürfte die Einschätzung teilen, dass da warmes Wasser nicht dazu passt. Es gibt wohl sogar eine Verordnung in Deutschland, dass man ab 30° keinen Sport mehr treiben sollte. Geht aufs Herz und so.

Ich bin jetzt wieder rund 2 Monate am regelmäßig schwimmen und fand es daher auch recht interessant, den Sportlern bei Olympia zuzusehen. Gleichzeitig setzt das aber auch die eigenen Leistungen erheblich in Relationen 😉
Zum Spaß bin ich die Tage 50 Bahnen geschwommen, was ausdauertechnisch kein großes Problem war, aber auf Dauer irgendwie langweilig ist. Die 50 Bahnen sind ca. 1,2km und ich brauchte dafür rund 30 Minuten. Bei Olympia schwamm der chinesische Gewinner 14:30 für 1500m und das sah ziemlich locker aus 😉

Als nächstes will ich mal in Richtung 100 Bahnen gehen und das Hauptproblem wird dabei wohl nicht die Ausdauer, sondern die Motivation.


Tags: , , , ,

tweetdigest: Unwetter in Ukraine Poolwetter in Saudi

von   Keine Kommentare
  • Wach. Wer noch? #
  • Im Gegensatz zur Ukraine da bei der EM gerade, hatten wir eben immer noch astreines Pool-Wetter 😉 #

Tags: , , , , ,

tweetdigest: Vico von Loriot Bülow Abtritt

von   Keine Kommentare
  • Ramadan in Saudi und im Gegensatz zu Abends ist Morgens absolut nichts los auf der Straße. Entspanntes Auto fahren 🙂 #
  • RT @Liamara RT @stz_news: Eil: #Loriot ist im Alter von 87 Jahren gestorben. #
  • Für heute Abend bin ich ein Schnitzel #
  • So das Schnitzel geht jetzt in den Pool. Sich durchkneten. RT @cratoo: Für heute Abend bin ich ein Schnitzel #

Tags: , , , , , ,
Seiten: 1 2 3 4 Ältere