Namensverwechslungen

von   Keine Kommentare

Das mit Namen ist ja so eine Sache. Ich beschrieb es ja hier schonmal. Diesmal allerdings möchte ich auf eine Erfahrung hinaus, über die wir in der Familie früher bei anderen gewitzelt habe, aber mittlerweile bei uns selbst feststellen.

Das Verwechseln von Namen der Familienmitglieder.

Was das Ganze auch auf ein ganz anderes Level hebt ist die Vermischung von Kind- und Tiernamen. Ja, das bedeutet, dass wir öfter als uns lieb ist, den Kater oder die Katze mit dem Namen des Nachwuchses rufe. Umgekehrt natürlich auch…

“Gizmo, nicht den Mülleimer ausräumen – äh, Jannis!”
“Jannis, lass Tin…Gizmo in Ruhe!”
“Jannis, äh, Gizmo, maaan, Tinka! Nicht am Teppich kratzen!”
“Nicht an den Haaren ziehen, Jannis” oO(Juhuu, richtiger Name!)

Eigentlich sollte es ja nicht so schwer sein drei Namen und die zugehörigen Personen/Tiere im Kopf zu verbinden. Offenbar aber doch. Betraf das bisher aber nur Kinder- und Tiernamen, hatte sich dieser Effekt zudem noch auf Namen von Kindern anderer Familien ausgeweitet.

Zumindest kann ich jetzt andere Familienmitglieder besser verstehen und daher ein mea culpa an die bisher Belästerten!

Stellt sich jetzt nur die Frage: Verkraften unsere Hirne mehr Kinder? ;)


Tags: , , , , , ,

tweetdigest: Bauklötzchen-Schmerz-Behandlung

von   Keine Kommentare
  • Schmerzeneigentherapie durch rückwärtige Bauklötzchen Applikation. ->

Tags: , , ,

tweetdigest: Nächster Schritt nach heiraten

von   Keine Kommentare
  • Jetzt ist es schon wieder ein Jahr her, dass Robert Enke aus dem Leben ging. Geändert hat sich wie erwartet nichts #fb #
  • Endlich bin ich den überflüssigen und gehackten Zweit-Server los.Support war perfekt. Jetzt nur noch eine Rechnung pro Monat ;) #fb #
  • Wo im Freundes- und Bekanntenkreis immer mehr heiraten, wirds doch auch langsam Zeit für den nächsten Schritt ;) #fb #
  • @makurose nein, aber dass man das so auslegen könnte kam mir erst danach ;) #

Tags: , , , , , , , , ,

Manches bleibt gleich

von   3 Kommentare

Vielen dürfte ich unter anderem für meine manchmal etwas wirre Frisur bekannt sein und das hat mir auch schon Spitznamen wie Struppi oder Mütze beigebracht. Wobei letzterer eher dem Umstand geschuldet ist, dass ich einen Sommer lang auch im Büro einen Art Fischerhut trug. Macht man so was, hat man wohl für sein restliches Leben einen Spitznamen gewonnen ;)

Natürlich ist die/meine Frisur ein relativ auffälliges Merkmal, allerdings ist sie nur zwei simplen Dingen geschuldet: zum einen macht es nicht viel Sinn viel Wert auf eine Frisur zu legen, wenn man täglicher Helmträger ist. Und so lehnte ich auch beim Friseur immer das Angebot des Gels für die Haare ab. Zugegeben, Motorrad fahre ich hier in Saudi aktuell leider nicht, so dass das Helm Argument weg fällt. Das zweite Argument, dass ich lieber Abends dusche und demnach mit feuchten Haaren im Bett liege dürfte die Herkunft der Frisur erklären. Nur als Hinweis: wer eine extrem standhafte Frisur respektive Haare haben möchte, braucht in der Tat nur mit feuchten Haaren ins Bett. Gel oder dergleichen sind am nächsten Tag nicht nötig ;)

Ich fahre zwar schon seit dem 18. Lebensjahr motorisierte Zweiräder, das mit der Frisur ergab sich gefühlt aber erst seit 2003 oder etwas später. Für viele dürfte das aber definitiv ein Markenzeichen von mir sein. Entsprechend stand es auch außer Frage, dass ich mit dieser “keiner” Frisur heiraten würde. Das hatten wohl einige nicht erwartet ;) Aber wohin kämen wir denn, wenn ich an der Hochzeit völlig anders ausgesehen hätte, als sonst ;)

Hier in Saudi scheint sich das Markenzeichen mittlerweile auch eingeprägt zu haben. Mir kam zwischenzeitlich zu Ohren, dass das ein oder andere kleine Kind, welche wir im Bekanntenkreis haben, schon zu Susanne sagte: “Der Andi hat immer so eine lustige Frisur” :)
Außerdem gibt es wohl auch schon Erwachsene, die meine Frisur als Veranlassung zur Freude nehmen. So was hört man natürlich immer gerne ;)

Ich kann also den Daheimgebliebenen mitteilen, dass auch hier im Herzen Arabiens, wilde Frisuren Aufmerksamkeit erregen und ich nicht gedenke etwas daran zu ändern. Auch nicht, wo jetzt am Freitag mein Schritt in die Dreis(t)igkeit erfolgt ;)


Tags: , , , , , , , ,

Wie im Kindergarten…

von   Keine Kommentare

…geht es in der Vorschule der deutschen Schule Riyadh zu. Dort bin ich seit Anfang des Monats als die neue Aushilfe bis zum Ende des Schuljahres eingestellt. Das heißt für mich, die Faulenzerei ist erst mal vorbei, wobei das Schuljahr am 30. Juni auch schon wieder endet.

Mein Wecker klingelt jetzt um kurz nach 6, um 7 holt mich der Schulbus ab. Die deutsche Schule ist in den Räumlichkeiten der französischen untergebracht. Durch die Sintflut Anfang Mai gab es große Schäden, so dass der Kindergarten vorrübergehend im Diplomatic Quarter untergebracht war. An meinem offiziellen ersten Arbeitstag hieß es direkt packen und zurück ziehen in die deutsche Schule.

In der Vorschule sind derzeit 11 Kinder, die gerade ihre Grenzen austesten – was auch sonst. Aber wir kommen soweit klar, die üblichen Streitigkeiten lassen sich meist schnell lösen. Unterstützung habe ich in der Kindergartenleiterin, die mir mit Rat und Tat zur Seite steht, was ich mit den Kindern machen kann.

Der Tagesablauf ist grob strukturiert. So gibt es hier eine feste Lernzeit, in denen die Kinder zum Beispiel Buchstaben schreiben lernen oder kleine Matheaufgaben lösen. Danach dürfen sie auf dem Hof toben. Einige würden sich liebend gerne davor drücken, da jetzt die Temperatur auch schon morgends um 9 auf über 40°C steigt. Um 12.50 endet hier der Kindergarten, die Kinder werden von ihren Nannys, Fahrern oder Müttern abgeholt.

Grundsätzlich gibt es hier gefühlt mehr Ansprüche an die Kinder, was sie in der 1. Klasse schon können müssen. Der Zahlenraum von 0-10 sowie das Alphabet sollte beherrscht werden. Viele der Kinder können bereits lesen und schreiben, wenn sie in die Schule kommen.

Ob ich im neuen Schuljahr weiter im Kindergarten oder der Vorschule arbeiten werde, wird sich wahrscheinlich in den nächsten zwei Wochen entscheiden.


Tags: , , , , , , , , ,