tweetdigest: Mit den Katzen zum Tierarzt

von   Keine Kommentare

Tags: , , , ,

tweetdigest: Unfreiwillig badende Katze

von   Keine Kommentare
  • Handy aus und es erst nach vier Stunden durch Hinweis von anderen merken. Dass mir das mal passiert, hätte ich auch nicht gedacht;) #
  • Die Neugier der Katze über eine gefüllte Badewanne kennt dann wohl doch eine Grenze: Baden wollten sie offenbar eigentlich nicht. #

Tags: , , ,

tweetdigest: Katzen-Vogel-Kampf-Reste entsorgen

von   Keine Kommentare
  • Den Freitag damit beginnen,Überreste eines Katzen-Vogel-Kampfes im ganzen Haus aufzusaugen… #

Tags: , , , ,

tweetdigest: Katzen Spaziergang

von   Keine Kommentare
  • Begleitete Spaziergänge: Wir hatten in letzter Zeit einigen Spaß, wenn wir mit dem kleinen Mann unsere Runde im … http://t.co/gT22blMb #
  • @real_Datafreak das ist im Compound, da gibt es eigentlich Gehwege.Außerhalb aber quasi keine, also Auto.Auf deine Frage also ja und nein;) #

Tags: , , , ,

Begleitete Spaziergänge

von   Keine Kommentare

Wir hatten in letzter Zeit einigen Spaß, wenn wir mit dem kleinen Mann unsere Runde im Compound drehten.
Offenbar merken sich die Katzen, dass das fertigmachen von Kinderwagen und Baby einen Spaziergang bedeutet. Warum auch immer, wollten sie da aber dabei sein. Passen wir also nicht auf, haben wir zwei Katzen, die uns munter durch das ganze Compound begleiten würden.

Grundsätzlich sähe ich dabei kein Problem. Allerdings haben ja auch Katzen ihre Reviere. Und scheinbar sind die Reviere unserer beiden Fellknäuel nicht ganz so weit, wie die Runde die wir beim Spaziergang drehen. Das heißt, sobald wir in einen Bereich kommen, den die beiden nicht kennen, fängt das missmutige Maunzen an. Man merkt, da fühlt sich jemand nicht wirklich wohl. Nichts desto trotz wird weiter hinterher getrottet. Die menschlichen Angestellten kann man ja nicht so einfach aus den Augen lassen!

Gestern im Speziellen drehte erst Gizmo eine erste Runde mit uns, die wohl doppelt soweit ging, wie er sich sonst alleine aufmacht. Um ihn wieder zurück in gewohnte Gefilde zu bringen, gingen wir erneut an unserem Haus vorbei. Allerdings konnten wir uns nicht schnell genug wieder entfernen und so hatten wir jetzt zusätzlich noch Tinka an der Backe. Diesmal ging es in eine andere Richtung und wieder ließ sich keiner unserer Panther abschütteln.

120307_172536
120307_172600

Der Anblick war aber doch sehr lustig. Vorne weg, Mama mit Kind und Kinderwagen, dahinter in erstem Abstand der Kater und dahinter wieder mit ähnlichem Abstand die Katze. Und wieder trotteten sie mit in Bereiche des Compound, wo sie offensichtlich sonst eher nicht sind, denn es wurde sich munter beschwert.

Wir sind dann doch auf relativ direktem Weg nach Hause, um nicht einen ganz so merkwürdigen Eindruck zu hinterlassen. Ich meine Gassi geht man ja eher mit Hunden, als mit Katzen. Andererseits müssen letztere natürlich schon darauf achten, was der Mensch so treibt 😉 Vielleicht sind es ja auch erste Beschützerinstinkte gegenüber dem Nachwuchs 🙂


Tags: , , , ,
Seiten: 1 2 3 4 5 ... 26 27 Ältere