Bloggertreffen Stuttgart

von   8 Kommentare

Wie es ist, aus dem Virtuellen in das Reale zu kommen und Menschen, die man aus Chat, Mail und Co kennt, kenne ich noch von früher als ich die eine oder andere LAN-Party besucht und auch veranstaltet habe. Ein Bloggertreffen oder Barcamp hatte ich bisher aber noch nicht besucht.
Cindy von der Blogwiese hatte vor einer Weile ein Treffen vorgeschlagen und da sich Stuttgart als Treffpunkt ergab, lag es für uns von Karlsruhe aus nahe hinzugehen. Relativ spontan (wie immer irgendwie ;)) haben wir dann Freitag Abend per Twitter zugesagt und standen Samstag spätnachmittags auf einem Realparkplatz am Stuttgarter Flughafen, um auf die anderen Blogger zu warten. So ist das halt, wenn man die Fahrt von Karlsruhe zum Flughafen Stuttgart mit 1+ Stunde veranschlagt und nur etwas mehr als 30 Minuten braucht ;)
Wir haben die Zeit dann genutzt, um die startenden Flugzeuge zu beobachten. Da hab ich auch mal wieder gemerkt, dass ich gerne ein anderes Objektiv hätte.

germanwings_beim_start_flughafen_stuttgart

Nachdem die ersten namentlich Cindy und Helmi mit Hans und Andreas zu uns stiessen, konnten wir uns dann auch nach und nach persönlich bekannt machen und ein bisschen quatschen. Um die Rolle der Always-Onliner auszufüllen, demonstrierte Helmi auf seinem Netbook, dass es auch mit O2-UMTS möglich ist einen DFB-Länderspielkick gegen Russland zu streamen ;)

helmi_mit_netbook_immer_online.jpg

Es folgten Antje und ihr Mann, sowie zwei bei denen ich leider nicht mitbekommen habe wer sie sind (ups peinlich ;)) Janine und ihr Freund Andreas. Leider erst später kamen Zellmi mit Freundin Tontaube. Zu dem Zeitpunkt waren wir nämlich nur noch mit Essen und schon wieder an Aufbruch denken beschäftigt.

antje_cindy_zellmi.jpg
sanne_helmi_xooyoo.jpg
tontaube_hans.jpg

Wir hatten uns vorgenommen, wenn wir schonmal in Stuttgart bzw. Umgebung sind, auch noch einen Abstecher zu Bastian, dem Macher von Fledermaus Fürst Frederick fon Flatter (fonflatter.de) zu machen.

bastian_morast.jpg

Ich habe ja selbst zwei T-Shirts von Fred, aber es ist dann doch eine andere Hausnummer, wenn man in der ganzen Wohnung auf der weißen Rauhfaser Fred, Wurm und Käfer vorfindet. Vor allem der Kochfred hat es mir angetan :)

koch_fred.jpg

Zur Kommunikation gings dann, für mich das erste Mal, in einen Starbucks. Ob ich mir aber nochmal einen Cafe Latte Macchiato Caramel Venti hole, muss ich mir noch ein paar Mal durch den Kopf gehen lassen. Jedenfalls hatte ich zwischenzeitlich heftig Magenprobleme. Weiss aber auch nicht, ob es am Kaffee lag ;)

Ich hoffe das nächste Treffen mit den Menschen hinter den Blogs, Twitteraccounts und Webcomics lässt nicht lange auf sich warten, denn es hat unheimlich Spaß gemacht mit euch allen zu lachen und Blogs Blogs, Twitter Twitter und das Virtuelle virtuell sein zu lassen und sich mit den Menschen zu beschäftigen :)


Tags: , , , , , , ,

tweetdigest: Unterstützendes Sauwetter für den Abschluss

von   Keine Kommentare

Tags: , , , , , , , , , , ,

Falsche Gallery2 Installation am 2009-04-16

von   Keine Kommentare
  • Heute Morgen am besten 2 Espresso #
  • Merke:man sollte auch die benutze Gallery-Installation bearbeiten.Tut man dies nicht,zeigen Änderungen erstaunlicherweise keine Wirkung #doh #
  • Schon wieder ein #ubuntu #kernel #update Muss ich mir jetzt Sorgen machen?! #
  • Mit einem #fred #fonflatter #regen-fetzt tshirt rumlaufen während es regnet, fetzt! #

Tags: , , , , , , ,

Geh mal wieder irgendwohin am 2009-04-05

von   Keine Kommentare
  • Im Sinne des #geh-mal-wieder-irgendwohin-tages,gehts nacher zum VDR-Camp, vorher lecker was Essen und dazwischen zur Motorradwerkstatt #

Tags: , , , ,

Geschmacksexperimente am 2009-04-01

von   Keine Kommentare
  • Seit langem mal wieder ein Glas Rotwein. Zusammen mit einem Nutella-Brot. Sehr lecker :) #
  • @morast exakt. Befindet sich auch schon in meinem Kalender der aufs Handy gesynct wird :) in reply to morast #

Tags: , , , , ,