Letzte Vorbereitung für die Family Reunion

von   Keine Kommentare

So, eben habe ich noch die Abaya geholt, damit Susanne sich auch direkt verhüllen kann, sobald Sie morgen aus dem Flieger steigt.

0261_abaya_vorne
0264_abaya_hinten

Wie man sehen kann, ist er sogar mit einem Motiv verziert. In diesem Fall erinnert mich das Motiv irgendwie an Ganesha, oder bring ich da grad was durcheinander? 😉 Die Motive sind dabei gar nicht so unüblich und die Frauen hier versuchen die engen Grenzen in denen sie sich in der Öffentlichkeit bewegen mit Verzierungen oder auch mit innen knallrot ausgeschlagenen Abayas immer weiter zu verschieben.

Prinzipiell wäre es nicht zwingend notwendig, dass der Abaya morgen am Flughafen zum Einsatz kommt, da wir aber unsere beiden Fellknäuel aus dem Cargo abholen wollen, gehen wir lieber auf Nummer sicher. Wären wir einfach nur vom Flughafen zurück gefahren wäre der Abaya eher nicht nötig gewesen. Aber die Katzen wollen wir natürlich abholen 😉 Bin auch etwas angespannt/unruhig, wie die beiden den Flug und vor allem die mindestens 12 Stunden in den Boxen mitmachen werden.

flightradar24

Ansonsten werde ich morgen ab 14:15 deutscher Zeit sicher ab und an mal einen Blick auf flightradar24.com werfen. Wobei Flüge ab dem südlichen Drittel der Türkei mangels Flugdatenempfängern nicht mehr zu sehen sind. Trotzdem, schon faszinierend, dass man heutzutage Flugzeuge live im Browser verfolgen kann 🙂


Tags: , , , , , ,

tweetdigest: Wäscheständer und Katzengedöns

von   Keine Kommentare
  • Verschobene Arbeitswoche: Geschrieben von: Andi Mein Wochenende neigt sich mal wieder dem Ende entgegen, was mich… http://bit.ly/aWHwe7 #
  • Jetzt gibts hier auch mal einen Wäscheständer und die Stühle müssen nicht mehr zum Trocknen der Wäsche herhalten #fb #

Tags: , , , , , , , ,

Verschobene Arbeitswoche

von   4 Kommentare

Mein Wochenende neigt sich mal wieder dem Ende entgegen, was mich drauf bringt, dass das saudische Wochende gegenüber dem deutschen um 2 Tage verschoben früher beginnt.

Was ich vor meiner Anreise noch als unproblematisch erachtete, stellt sich hier als nervig im Alltag dar.

Zum einen wäre da die anerzogene Zuordnung zwischen Wochenende und den in Deutschland zugehörigen Tagen Samstag und Sonntag. Es passiert mir also sehr häufig, dass ich von Wochenende spreche und von eben den beiden Tagen ausgehe, um den ein paar Sekunden später meine Annahme korrigieren zu müssen. Gleiches gilt natürlich wenn man über relative Angaben zur jeweiligen Woche spricht. Man möchte z.B. sagen, dass etwas zu Beginn der nächsten Woche startet, aber dafür halt einen Wochentag benutzen. Es dauert bei mir wieder ein paar Hirnwindungen, bis die seit Jahren erlebte, jetzt und hier aber nicht gültige Zuordnung korrigiert und der richtige Wochentag, nämlich Samstag ausgesprochen ist. Wie gesagt, vor meiner Anreise hätte ich das als unproblematisch angesehen, im Alltag hab ich damit aber ziemlich zu kämpfen. Kämpfen ist dabei aber nicht im negativen Sinne, sondern vielmehr im umständlichen Sinne zu verstehen. Man verwendet halt mehr Gedanken mit Dingen, über die man sich in Deutschland keine Gedanken machen muss, eben weil die Zuordnung stimmt.

Ein anderer Punkt ist auch noch, dass die um fast die Hälfte der Woche verschobene Arbeitswoche im Vergleich zu Deutschland und noch immerhin um einen Tag verschobene Woche im Vergleich zu Dubai oder Abu Dhabi dazu führt, dass man sich sehr Gedanken über Termine oder auch nur Absprachen machen muss. Zudem kommt es auf die Weise natürlich als Randeffekt auch eher dazu, dass man auch mal am Wochenende was mit Arbeit zu tun hat, wenn etwas dringend ist und man mit Leuten zu tun hat, die eben noch kein Wochenende haben, wie man selbst. So geschehen bei mir gestern.

Laut Wikitravel ist es allerdings möglich, dass auf längere Sicht das Wochenende hier auf Freitag/Samstag, wie auch in den Vereinten arabischen Emiraten umgestellt wird. Allein schon, um die wirtschaftlichen Effekte der verschobenen Arbeitswoche auszugleichen. Fände ich jedenfalls begrüssenswert 😉

Einen weiteren Aspekt, den ich völlig vergessen hatte, sind die ganzen Kalender mit denen man alltäglich zu tun hat. Bis auf Outlook, habe ich bisher in keinem Kalender, weder auf dem Handy mit Android bzw. Symbian, noch auf dem Rechner, eine Möglichkeit gefunden, die Woche am Samstag starten zu lassen. Auf die Weise verhindert sich dann auch schön, dass man sich rein visuell an einen anderen Wochenverlauf gewöhnt.

All das ist natürlich kein Weltuntergang, aber eine Sache die mir so vor meiner Einreise bzw. dem Erleben des Alltags hier nicht bewusst gewesen ist, ich also nicht selbst erfahren habe. Ich freue mich in Zukunft also auf Mittwoch und kann euch dann aufziehen damit, dass ich schon Wochenende habe nur um dann zwei Tage später frustriert zu sein, dass ihr mit dem Wochenende startet und ich wieder arbeiten muss 😉


Tags: , , , , , ,

tweetdigest: Wochenendarbeiten

von   Keine Kommentare
  • Juhuu,Wochenendsarbeiten danke verschobenen Arbeitswochen rockt! #nicht #

Tags: , , ,

tweetdigest: Sat1 GeopIPsperre bei Fußball

von   Keine Kommentare
  • .@Yailaet huh,nochmal zum Tierarzt?Wieso?Reichte das Zertifikat nicht? in reply to Yailaet #
  • Download von #Android #2.1 auf meinem #Milestone läuft.Wäre interessant zu wissen,ob das doch verspätete OTA Update an der saudischen IP lag #
  • Da will man einmal Fußball schauen und der Scheißgeoipblockdreck lässts trotz dt. Rootserver-Socks Proxy nicht zu #gna #meh #fail #sat1 #
  • Wie in Deutschland,kaum ist #Wochende in #Saudi #Arabien schon regnets wie blöd.Unter der Woche natürlich Top-Wetter #gna #fb #
  • Mein Freund der Wurm: Geschrieben von: Andi Als üblicher Deutscher wir einem ja nachgesagt, dass man sich Wochene… http://bit.ly/aBfzKH #

Tags: , , , , , , , , , , ,
Seiten: Neuere 1 2 ... 200 201 202 ... 434 435 Ältere