Abenteuer Katzenleben

von   2 Kommentare

Manchmal wissen wir einfach nicht, was unser beiden schwarzen Fellknäuel so anstellen. Die Tage sind wir morgens aufgestanden und durften Gizmos neues Erscheinungsbild bewundern.

21644-liegend-kahle-stelle

Uns unbekannterweise hat er sich einen ca. 1 cm breiten und ca 2 mm hohen Streifen Fell direkt unter dem Auge ausgerissen. Dabei sah es so aus als hätte er die Stelle gewachst, denn es waren keinerlei Haare mehr vorhanden, aber auch keinerlei Kratzer zu sehen. Langsam wachsen die Haare wieder, aber er sah doch sehr markant aus, unser Kater 😉

21643

Abgesehen davon bin ich mittlerweile wirklich froh, dass wir uns für die „Spinnerei“ einer Chip-Katzenklappe entschieden haben. Zuerst kam Tinka vor ein paar Tagen ohne Halsband nach Hause, danach tauchte auch Gizmo ohne zu Hause wieder auf. Wir hatten ihnen dann Ersatzhalsbänder, als Markierung, dass sie keine Streuner sind, besorgt, nur um festzustellen, dass Gizmo es mittlerweile wohl drauf hat, den Sicherheitsverschluss auszunutzen und durch entsprechenden Zug zu öffnen und damit dass gehasste überflüssige Stück loszuwerden.

Mal sehen wie wir dieses Katz und Maus Spiel noch für uns entscheiden 🙂


Tags: , , , , , ,

2 Kommentare zu “Abenteuer Katzenleben”

  1. Matthias Germany Opera Linux   am:

    Ach die sollen sich nicht so haben, ich trage meine Wacken-Bändchen jetzt auch schon seit 2004 mit mir herum und das geht. Aber ich vermute, ihr habt einfach keine metalfestivalaffinen Katzen. 🙂


    Antworten
  2. Andi Saudi Arabia Safari Linux   am:

    Hihi. Das wäre doch auch mal toll: Wacken Bänder für Katzen. So quasi für den Hardcore-Fan.
    Bestimmte Musikbelieben wüsste ich bei unseren Katzen allerdings eh nicht.


    Antworten

Kommentar hinterlassen

 

_uacct = "UA-344406-1"; urchinTracker(); {lang: 'de'} var pkBaseURL = (("https:" == document.location.protocol) ? "https://cratoo.de/piwik/" : "http://cratoo.de/piwik/"); document.write(unescape("%3Cscript src='" + pkBaseURL + "piwik.js' type='text/javascript'%3E%3C/script%3E")); try { var piwikTracker = Piwik.getTracker(pkBaseURL + "piwik.php", 1); piwikTracker.trackPageView(); piwikTracker.enableLinkTracking(); } catch( err ) {}